WEITUNG DES EMOTIONALKÖRPERS UND MENTALKÖRPERS

Weitung des Emotionalkörpers und des Mentalkörpers nach Natara®

Im Emotionalkörper und Mentalkörper sind alle Resonanzen aus dem Außen sowie unsere Emotionen gespeichert. Die Resonanzfelder verursachen starke Reaktionen auf unserem physischen Körper. Durch die Weitung des Emotionalkörpers auf 3 Meter und des Mentalkörpers auf 1,5 Meter, werden all diese Resonanzen vom physischen Körper getrennt. Alles kommt weiterhin in die Wahrnehmung, aber nicht mehr in das Zellbewusstsein.

Resonanzfelder können sein:

  • Schmerzen
  • Wirkungen von Medikamenten
  • Wirkungen von den Suchtfeldern Alkohol, Drogen, Medikamente
  • Strahlen (WLAN, Strom, Handy, atomare Energie etc.)
  • Kleidung (Chemische Zusammensetzung, Farben, Worte, Zahlen, Figuren, Symbole etc.)
  • Rituale der Religionen (z. B. Taufe, Kommunion, Firmung, Konfirmation, Hochzeit etc., die den Emotionalkörper und Mentalkörper bewusst noch enger an den physischen Körper pressen)
  • Handlungen, Emotionen, Worte und Klänge (von Menschen, Tieren, Dingen, Situationen etc.)
  • und einiges mehr…

mehr zum Herzens-Lichtkörperprozess

Für Menschen, Tiere und Pflanzen – es geht immer um die Befreiung!

Die angewandten Heilungstechniken stellen keinen Ersatz für eine psychologische oder medizinische Behandlung dar. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung.